Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

27.09.2019 – 15:49

dpa-Faktencheck

Die Milankovic-Klimatheorie hat mit dem heutigen Klimawandel nichts zu tun

Berlin (ots)

Mit einem Verweis auf die Klimatheorie des serbischen Wissenschaftlers Milutin Milankovic von 1920 versucht die Seite «transinformation.net» Zweifel am menschlichen Einfluss auf das Klima zu säen. «Der Klimawandel ist ein natürliches Geschehen und wird nicht durch die Menschen verursacht», lautet die zentrale These. Selbst die US-Weltraumbehörde Nasa wisse das seit langem, habe sich aber dennoch «schweigend zurückgelehnt und zugesehen, wie Grüne und Liberale auf der ganzen Welt ausflippen». (http://dpaq.de/IgsKx)

BEWERTUNG: Die aktuelle Erwärmung des Klimas ist mit der Klimatheorie Milankovics nicht erklärbar. Wissenschaftler führen den derzeitigen Klimawandel zweifelsfrei auf den Einfluss des Menschen zurück.

FAKTEN: Das von Milankovic entworfene Klimamodell erklärt den Wechsel von Warm- und Eiszeiten auf unserem Planeten (http://dpaq.de/FdufW). Es geht um periodische Schwankungen in der Art und Weise, wie die Erde um die Sonne wandert. Über sehr lange Zeiträume von zigtausenden oder gar hunderttausenden Jahren gibt es Änderungen beim Winkel der Erdachse, bei Drehachse und Umlaufbahn. Mit den von Milankovic beschriebenen Zyklen lässt sich der Beginn der letzten Eiszeiten auf der Erde exakt berechnen.

Natürliche Klimazyklen entstehen also tatsächlich durch Schwankungen der Erdbahn. Entscheidend aber ist: «Die aktuell beobachtete Klimaerwärmung findet (...) in einem wesentlich kürzeren Zeitraum statt und ist somit nicht durch die Milankovic Zyklen erklärbar», wie Physiker der Universität Mainz erläutern.

Der Mensch verändere das Klima in einem deutlich stärkeren Maße als dies durch natürliche Zyklen möglich wäre. Denn seit Beginn der Industrialisierung greife der Mensch stark in das Klimagleichgewicht der Erde ein, erklären die Mainzer Forscher. Folgen unter anderen: immer schneller schmelzende Alpengletscher, schmelzende Eismassen an den Polen sowie immer schlimmere Unwetterkatastrophen.

Eine Grafik der Nasa zeigt, wie die Temperatur auf unserem Planeten seit Jahrzehnten zunimmt - dabei ist die Intensität der Sonneneinstrahlung heute geringer als vor 70 Jahren: http://dpaq.de/uvzet

Auch die Forscher vom Max-Planck-Institut in Bremen stellen klar, dass die Milankovic-Theorie allein nicht ausreicht, um die Erderwärmung zu erklären: «Da die Menschheit seit 200 Jahren immer mehr CO2 produziert, kommt das natürliche System mit dessen Abbau und Entfernung aus der Atmosphäre nicht mehr hinterher. Seitdem steigt auch die Temperatur auf der Erde.» (http://dpaq.de/2y152)

Falsch ist auch die Behauptung, die Nasa habe schon im Jahr 2000 angebliche Belege dafür veröffentlicht, dass «äußere Faktoren» und nicht der Mensch für den Klimawandel verantwortlich seien. In dem Nasa-Artikel, auf den hier Bezug genommen wird, spielt die aktuelle Klimaproblematik keine Rolle. Er beschreibt lediglich die Kernthesen der Milankovic-Theorie. (http://dpaq.de/eHEDL)

Gerade die Forscher der Nasa haben in zahlreichen Beiträgen erläutert, wie der vom Menschen seit Beginn der industriellen Revolution verursachte Treibhauseffekt die Erde immer weiter erwärmt. (http://dpaq.de/zCmGG; http://dpaq.de/P6y4N)

   --- 

Links:

Artikel bei transinformation.net: https://transinformation.net/nasa-klimawandel-wird-durch-veraenderungen-in-der-umlaufbahn-der-erde-um-die-sonne-und-veraenderungen-der-axialneigung-verursacht/ (archiviert: http://dpaq.de/T8NQt)

Uni Mainz zur Klimatheorie von Milankovic (archiviert): https://web.archive.org/web/20131228143220/http://wwwa1.kph.uni-mainz.de/Vorlesungen/WS07/FP-Seminar/handouts/Boettner_Energiefrage.pdf

Nasa-Grafik zur Temperatur (archiviert): https://web.archive.org/web/20190924155209/https://climate.nasa.gov/internal_resources/1896/

Max-Planck-Institut (archiviert): https://web.archive.org/web/20190925072408/https://www.mpi-bremen.de/Binaries/Binary5786/KlimawandelKurzerklaert-Gesamtpaket.pdf

Nasa-Artikel über Milankovic (archiviert): https://web.archive.org/web/20190925072746/https://earthobservatory.nasa.gov/features/Milankovitch/milankovitch.php

Nasa zum menschengemachten Klimawandel (archiviert): https://web.archive.org/web/20190925072850/https://climate.nasa.gov/causes/

Nasa zum Klimagas CO2 (archiviert): https://web.archive.org/web/20190925073117/https://climate.nasa.gov/news/2436/co2-is-making-earth-greenerfor-now/

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Meldungen: dpa-Faktencheck

Weitere Meldungen: dpa-Faktencheck