Das könnte Sie auch interessieren:

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

15.05.2019 – 12:52

dpa-Faktencheck

Die Fotos sind alt und aus dem Kontext gerissen

Auf einer Foto-Gegenüberstellung wird unter der Überschrift "TEXAS" eine Frau gezeigt, die eine Handfeuerwaffe offen im Supermarkt trägt. Darunter sieht man unter der Überschrift "GERMANIA" eine Frau, die von einem Schwarzen gehalten wird. Es ist nicht zu erkennen, ob er sie trösten will oder sie belästigt. (http://dpaq.de/PlwPb)

BEWERTUNG: Die Fotos sind alt und aus dem Kontext gerissen.

FAKTEN: Die waffentragende Frau wurde nicht in Texas, sondern ausweislich der Angaben des Stockfoto-Anbieters Alamy im kalifornischen Brentwood aufgenommen - im Juli 2010 von Steve LaBadessa. Das Foto illustrierte demnach die Waffen-Gesetze in Kalifornien. (http://dpaq.de/N2cVf)

Das untere Bild wird seit Jahren immer wieder genutzt, um angebliche Angriffe auf wehrlose Opfer oder rassistische Vorurteile zu illustrieren - so etwa nach den Übergriffen der Silvesternacht 2015/16 in Köln.(http://dpaq.de/uu15y)

Im Vorfeld der Landtagswahlen Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg im März 2016 berichtete der "Stern" über die Facebook-Tätigkeiten der AfD. Die in dem Zusammenhang genannte Facebook-Gemeinschaftsseite "Gegen Asylbetrug und Überfremdung" nutzte das Foto damals als Titelbild. (http://dpaq.de/1DIOq)

Im September 2013 wurde das Foto als Beispiel für ein besonders peinliches Nachtclub-Foto auf Facebook verbreitet. (http://dpaq.de/zru5O)

Bereits im Oktober 2011 es Foto in einem Forum für Bodybuilder in der Diskussionsrunde "West african genetics are the best" (Deutsch etwa: "Westafrikanische Genetik ist am besten") unkommentiert veröffentlicht. (http://dpaq.de/XEt1C)

Zeitpunkt, Ort und Entstehungsgeschichte der Aufnahme sind unklar.

---

Quellen:

Foto-Gegenüberstellung: http://dpaq.de/PlwPb

Originalbild der bewaffneten Frau: http://dpaq.de/N2cVf

Angeblicher Angriff in Köln: http://dpaq.de/uu15y

Bericht des "Stern": http://dpaq.de/1DIOq

Foto bei "Embarrassing Nightclub Photos": http://dpaq.de/zru5O

Foto im Bodybuilder-Forum: http://dpaq.de/XEt1C

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck
  • Druckversion
  • PDF-Version