Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schüler Helfen Leben

18.12.2019 – 09:01

Schüler Helfen Leben

Pressemeldung: Jugend engagiert - Schüler Helfen Leben fördert junge Menschen, die sich in Südosteuropa für Bildung, Frieden und Demokratie einsetzen.

Pressemeldung: Jugend engagiert - Schüler Helfen Leben fördert junge Menschen, die sich in Südosteuropa für Bildung, Frieden und Demokratie einsetzen.
  • Bild-Infos
  • Download

Auf der Suche nach Herausforderungen und Abenteuern? Die Jugendorganisation Schüler Helfen Leben sucht junge Engagierte für einen einjährigen Freiwilligendienst in Südosteuropa für das Jahr 2020/21. Es gibt verschiedene Einsatzstellen bei ausgewählten Partnerorganisationen in Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Nordmazedonien und Serbien.

Die Jugendorganisation Schüler Helfen Leben sucht junge Engagierte für einen einjährigen Freiwilligendienst in Südosteuropa für das Jahr 2020/21. Es gibt verschiedene Einsatzstellen bei ausgewählten Partnerorganisationen in Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Nordmazedonien und Serbien.

Die Möglichkeiten sind vielfältig: Die Auslandsfreiwilligen können aktiv an Nachhilfeangeboten für und der Freizeitgestaltung mit benachteiligten Kinder und Jugendlicher mitwirken, eigene Workshops zu verschiedenen Themen anbieten oder gemeinsam mit anderen jungen Engagierten vor Ort eigene Projekte entwickeln und umsetzen. So können die Länder Südosteuropas und die dort lebenden Menschen intensiv kennengelernt und ein interkultureller Austausch erlebt werden. "Jeder Tag ist besonders und aufregend. Ich kann hier viel bewegen, Neues lernen und mich in die Gesellschaft einbringen", schildert Mats Blunck (20), aktuell Freiwilligendienstleistender in Kosovo, seine Gedanken.

Schüler Helfen Leben ist die größte jugendliche Hilfsorganisation in Deutschland. Sie fördert und betreibt Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa, Jordanien und Deutschland mit den Themenschwerpunkten Antidiskriminierung, Jugendengagement und der Unterstützung von Geflüchteten. Einmal im Jahr richtet Schüler Helfen Leben deutschlandweit den Sozialen Tag aus, an dem 60.000 Schülerinnen und Schüler einen Tag lang die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz tauschen und ihren Lohn für Gleichaltrige spenden. Auch der Soziale Tag wird von Freiwilligen organisiert, die im Organisationsbüro in Neumünster (Schleswig-Holstein) arbeiten.

Für die Auslandsfreiwilligen beginnt, nach einer intensiven Vorbereitungsphase im Juli, ihr Dienst Mitte August und endet ein Jahr später Mitte September. Die An- und Abreise zur Partnerorganisation, Mietkosten, Versicherungen, Visagebühren und Impfkosten übernimmt Schüler Helfen Leben. Freiwillige erhalten darüber hinaus ein monatliches Taschengeld für ihren Alltag. Zusätzlich stellt die Organisation den Freiwilligen einen Sprachkurs und weitere Bildungsmaßnahmen. Der Freiwilligendienst wird im Rahmen des weltwärts-Programms gefördert und ist mit dem Quifd-Qualitätssiegel zertifiziert.

Auch Pauline Uhrmeister hat ihren Freiwilligendienst bei Schüler Helfen Leben gemacht. Heute ist die 20-Jährige die Vorsitzende der Organisation und verantwortet die Strategie und Projektarbeit: "Durch meinen Freiwilligendienst bei Schüler Helfen habe ich viel fürs Leben und mein Studium gelernt. Die Aufgaben fordern mich jedes Mal aufs Neue heraus und geben mir die Gelegenheit viel auszuprobieren und mich weiterzuentwickeln".

Weitere Informationen unter: fsj.schueler-helfen-leben.de. Bewerbungsschluss ist der 12. Januar 2020.

_______________________________________________

Nisa-Meryem Çekmeci

Kommunikation und Partnerschaften

Schüler Helfen Leben
Kaiserstraße 12 | 24534 Neumünster

Tel.: +49 4321 48906-71 | Fax.: +49 4321 48906-44
nisa-meryem.cekmeci@schueler-helfen-leben.de

www.schueler-helfen-leben.de | Facebook-Seite 

+++ Der Soziale Tag 2020: Hier anmelden! +++

Gemeinnützige Stiftung bR, Geschäftsführung: P. Hoemke, A. Seng | Finanzamt für Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/641/05962

Weitere Meldungen: Schüler Helfen Leben
Weitere Meldungen: Schüler Helfen Leben