Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rogert & Ulbrich

17.09.2019 – 12:54

Rogert & Ulbrich

Mündliche Verhandlung der Musterfeststellungsklage gegen VW
Heutiges Pressegespräch

Köln (ots)

Zur Vorbereitung des ersten mündlichen Termins der Musterfeststellungsklage am 30.09.2019 vor dem OLG in Braunschweig stellten sich heute, 17.09.2019, in Berlin die Vertreter der Verbraucherverbände und deren Prozessvertreter den Fragen der Presse. Von Klägerseite haben teilgenommen:

Klaus Müller, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband 
Jutta Gurkmann, Leiterin Geschäftsbereich Verbraucherpolitik beim 
vzbv 
Prof. Dr. Marco Rogert und Ralph Sauer, Anwälte von R/U/S/S 
Litigation 

Gegen die Volkswagen AG wurde von der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) in Kooperation mit dem ADAC am 1. November 2018 wegen der Manipulation von Dieselfahrzeugen eine Musterfeststellungsklage beim OLG Braunschweig eingereicht. Das Gespräch gab Informationen über den Ablauf des Verfahrens und einen Ausblick für die Betroffenen und stieß unter den Vertretern der Medien auf reges Interesse. Alle Beteiligten zeigten sich nach dem Gespräch sehr zufrieden und optimistisch. Über das Pressegespräch wird im Verlauf des Tages noch weiter in den Medien berichtet werden.

Kontakt:

Prof. Dr. Marco Rogert
Rechtsanwalt

Rogert & Ulbrich
Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB

Ottostr. 12
50859 Köln

Telefon: (0049) (0)211/731 62 76-19
Fax: (0049) (0)211/25 03-132
E-Mail:rogert@ru-law.de
Homepage: www.ru-law.de

Original-Content von: Rogert & Ulbrich, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rogert & Ulbrich

Weitere Meldungen: Rogert & Ulbrich