PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von FitX mehr verpassen.

28.10.2019 – 10:12

FitX

FitX unter den Gewinnern beim Deutschen Fairness Preis 2019

FitX unter den Gewinnern beim Deutschen Fairness Preis 2019
  • Bild-Infos
  • Download

Essener Fitness-Unternehmen in einer bevölkerungsrepräsentativ angelegten Verbraucherbefragung mit einer Top-Wertung / Markus Vancraeyenest: "Stolz und Ansporn zugleich"

Das Essener Fitness-Unternehmen FitX gehört zu den Gewinnern des Deutschen Fairness Preises 2019. Bei der feierlichen Preisverleihung am Donnerstagabend in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz wurde FitX in der Kategorie "Fitness-Studios" ausgezeichnet. "Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Insbesondere deshalb, weil es die Verbraucher waren, die uns zu den fairsten Anbietern Deutschlands zählen", sagt FitX-Geschäftsführer Markus Vancraeyenest und ergänzt: "Für uns ist der Preis eine Ehre, gleichzeitig aber auch der Ansporn, das Thema Kundenzufriedenheit zukünftig noch stärker zu fokussieren."

Rund 50.000 Kundenstimmen haben im Rahmen einer großen Befragung entschieden, wer aktuell in puncto Fairness führend ist; die Verbraucher bewerteten insgesamt 748 Anbieter. Das Deutsche Institut für Service-Qualität und der Nachrichtensender n-tv zeichneten am Donnerstag nun die besten Unternehmen in 48 Kategorien mit dem Deutschen Fairness-Preis 2019 aus.

"Wer könnte besser über die Fairness von Unternehmen urteilen als deren Kunden? Die Meinung zehntausender Verbraucher mit ihren persönlichen Erfahrungen macht den Fairness-Preis zu einer Auszeichnung, die über viele Branchen hinweg für Transparenz sorgt und eine wichtige Orientierungshilfe bietet", so Jochen Dietrich, n-tv-Redaktionsleiter Wirtschaftsmagazine.

In der bevölkerungsrepräsentativ angelegten Verbraucherbefragung über ein Online-Panel wurde die Zufriedenheit der Kunden mit den Unternehmen in drei elementaren Leistungsbereichen untersucht: Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz. Diese wurden anhand zahlreicher Unterkriterien operationalisiert: von der Preisgestaltung und Zuverlässigkeit der Produkte über die Einhaltung von Absprachen bis zur Kulanz bei Reklamationen.

Die Befragung berücksichtigte zudem die Vollständigkeit und Verständlichkeit von Produktinformationen, die Transparenz von Verträgen und den Verzicht auf versteckte Kosten und Lockangebote. Die Befragten konnten je Kategorie nur maximal ein Unternehmen bewerten, zu dem sie in den letzten zwölf Monaten Kontakt bzw. dessen Produkte sie genutzt hatten.

Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität, bilanziert: "Die Zufriedenheit mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis bewegt sich insgesamt auf einem erfreulich hohen Niveau - fast drei Viertel der Verbraucher stellen den Unternehmen hier ein positives Zeugnis aus. Auch in puncto Zuverlässigkeit fallen die Ergebnisse über alle Branchen betrachtet gut aus. Verbesserungspotenzial sehen die Kunden noch im Bereich der Transparenz, etwa hinsichtlich der Preise, Kosten oder Verträg

Kontakt
Externe Kommunikation
Alexander Morel
E-Mail: presse@fitx.de
Tel: +49 2018067457-62