PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von FitX mehr verpassen.

22.10.2019 – 11:17

FitX

"FitX gibt zurück" spendet 8.000 Euro an die "Nording Bulls"

"FitX gibt zurück" spendet 8.000 Euro an die "Nording Bulls"
  • Bild-Infos
  • Download

Durch den finanziellen Beitrag werden u.a. Reisekosten der E-Rollstuhl Hockeymannschaft gedeckt / Markus Vancraeyenest: "Diese Hingabe ist bemerkenswert"

8.000 Euro von "FitX gibt zurück"! Über diesen Betrag kann sich die E-Rollstuhl Hockeymannschaft der "Nording Bulls" aus Lalendorf in Mecklenburg-Vorpommern freuen. Am vergangenen Wochenende besuchte FitX-Geschäftsführer Markus Vancraeyenest die Mannschaft bei einem Auswärtsturnier in Lobbach nahe Heidelberg, um sich vor Ort einen Eindruck vom Können des Teams zu machen.

Markus Vancraeyenest zeigte sich nach den Darbietungen der Kontrahenten begeistert: "Es ist absolut bemerkenswert, mit welcher großen Hingabe und Leidenschaft die Spielerinnen und Spieler ihren Sport betreiben. Der Verein gibt körperlich behinderten Menschen die Chance, trotz ihrer großen Einschränkung am Leben teilzunehmen, Sport zu machen und an Wettkämpfen teilzunehmen. Wir sind sehr glücklich und stolz, mit dem Geld dafür Sorge tragen zu können, den ohnehin schon schwierigen Alltag zu vergessen und Sport zu treiben."

Die Sportart ist eine offizielle Disziplin des Deutschen Rollstuhl-Sportverband (DRS) und wird in vielen Ländern der Welt betrieben. Der finanzielle Beitrag von "FitX gibt zurück" wurde für Reisen zu Turnieren genutzt. Da der Transport der Rollstühle äußerst schwer ist und es in Deutschland sehr wenige Mannschaften gibt, die den Sport ausüben, kann eine Fahrt zu einem Turnier sehr teuer werden und lang dauern. Ohne die entsprechenden Mittel ist eine Teilnahme an einem Turnier kaum möglich.

Seit 1996 organisierten sich die "Nording Bulls" im SV 90 Lohmen, einem Verein im Herzen Mecklenburgs. Derweil ist die Mannschaft mit 16 Spielern aus drei Bundesländern bei der KSG Lalendorf/Wattmannshagen beheimatet. Trainiert wird monatlich in Vogelsang, ein ganzes Wochenende lang. Für dieses Training werden über 100 km Anfahrtsweg in Kauf genommen.

Die Unterstützung für die "Nording Bulls" ist eins von insgesamt zwölf Projekten, die FitX mit der Aktion "FitX gibt zurück" deutschlandweit unterstützt. "FitX ist besonders durch seine Mitarbeiter zu dem geworden, was es heute ist. Als Dank für die rasante Entwicklung der letzten zehn Jahre wollten wir den Mitarbeitern auch außerhalb der Studios etwas zurückgeben. Wichtig ist, dass die Herzensprojekte Bewegung fördern", sagte Markus Vancraeyenest.

Mehr Infos über die einzelnen Projekte: https://www.fitx.de/verantwortung.

Kontakt
Externe Kommunikation
Alexander Morel
E-Mail: presse@fitx.de
Tel: +49 2018067457-62