Das könnte Sie auch interessieren:

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

"Der Blitzer-Bulli war mein zweites Zuhause"

Hannover (ots) - - Ex-Polizeihauptwachtmeister Heinz Scholze (89) sieht nach 54 Jahren seinen ersten ...

21.06.2017 – 11:38

ADAC Hansa e.V.

G20 Gipfel: Nichts fährt mehr

G20 Gipfel: Nichts fährt mehr

Hamburg - Während des Treffens der Staatsoberhäupter am 7. und 8. Juli droht in und um Hamburg der völlige Verkehrskollaps. Auch die ADAC Pannenhilfe wird an den Gipfeltagen nur eingeschränkt verfügbar sein.

Neben den Straßensperren rund um das Messegelände und der Elbphilharmonie werden spontane Absperrungen gleich mehrerer möglicher Routen für die Konvois der Gipfelteilnehmer den Verkehr in und rund um Hamburg zeitweise zum Erliegen bringen.

Der öffentliche Nahverkehr sowie die Bahn sind als Alternativen nur bedingt empfehlenswert. Zum einem kommt es auch hier zu planmäßigen Einschränkungen, zum anderen kann nicht ausgeschlossen werden, dass es durch Aktionen von militanten G20-Gegnern zu Ausfällen kommt.

Die Pannenhilfe des ADAC ist von den Einschränkungen ebenfalls betroffen. Durch die zahlreichen Sperrungen kann es passieren, dass die Pannenhelfer verspätet oder überhaupt nicht zu havarierten Autofahrern durchkommen.

Die ADAC Geschäftsstelle in der Amsinckstraße bleibt am Freitag und Samstag wegen des Gipfels geschlossen.

Den aktuellsten Stand zur Verkehrslage erfahren Sie auf den Webseiten der Stadt Hamburg und der Hochbahn. Zusätzlich hat die Polizei unter 08000 - 4286 50 von Montag bis Freitag 8-16 Uhr ein kostenloses Bürgertelefon eingerichtet.

www.hamburg.de/g20-gipfel/

www.hochbahn.de

Mit freundlichen Grüßen,

Christian Hieff
Pressesprecher

ADAC Hansa e.V.  -   Amsinckstr. 41  -  20097 Hamburg
Tel: (040) 23 91 9 277 
christian.hieff@hsa.adac.de  -  www.adac.de

Amtsgericht Hamburg - VR3693 
_______________________________________________________
Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. 
Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten 
haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. 
Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail ist nicht 
gestattet. 

This e-mail may contain confidential and/or privileged information. If you are 
not the intended recipient (or have received this e-mail in error) please notify
the sender immediately and destroy this e-mail. Any unauthorized copying, 
disclosure or distributionof the material in this e-mail is strictly forbidden.  

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ADAC Hansa e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung