ZDFinfo

Kriegsgeschehen im Februar, März und April vor 70 Jahren
Drei neue Filme der ZDFinfo-Reihe "Countdown zum Untergang"

Mainz (ots) - Im März vor 70 Jahren ordnete Hitler die Zerstörung aller lebenswichtigen Versorgungsanlagen an, am 22. März 1945 überquerten die westlichen Alliierten den Rhein: In den neuen Folgen der zwölfteiligen Reihe "Countdown zum Untergang" wird diese Phase im langen Endreigen des Zweiten Weltkriegs beleuchtet: ZDFinfo sendet am Dienstag, 24. März 2015, ab 21.00 Uhr in Erstausstrahlung die drei neuen Folgen über die Monate Februar, März und April 1945.

Filmemacher Michael Kloft schildert in "Countdown zum Untergang" das lange Ende der Naziherrschaft von August 1944 bis Juli 1945 in Entsprechung zum Zeitstrahl. Im ersten Teil ist zu sehen, wie im Februar vor 70 Jahren die Berliner die Stadt zur Festung ausbauten, wie die Konferenz von Jalta begann und die Bombardierung Dresdens erfolgte. Ab 21.45 Uhr rückt der März 1945 in den Blick, in dem Anne Frank im KZ Bergen-Belsen starb, die Bombardierung Tokios begann und US-Truppen Frankfurt am Main erreichten. Ab 22.30 Uhr geht es um die Ereignisse im April 1945: von der Befreiung der Konzentrationslager Ohrdruf und Dachau bis zum Selbstmord Hitlers.

Die Folgen Februar, März und April 1945 sendet ZDFinfo zudem am Dienstag, 31. März 2015, ab 15.00 Uhr noch einmal im Block.

ZDFinfo startete die Reihe "Countdown zum Untergang - Das lange Ende des Zweiten Weltkriegs" bereits am 30. Dezember 2014 mit den ersten drei jeweils 45-minütigen Filmen über die Monate August, September und Oktober 1944. Die drei Folgen über die Kriegsereignisse in den Monaten November 1944 bis Januar 1945 waren erstmals am 11. Februar 2015 zu sehen. Im April werden diese Folgen auf verschiedenen Sendeplätzen von ZDFinfo erneut wiederholt.

2015 steht im Zeichen des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren. Die Reihe "Countdown zum Untergang" gehört zu den Dokumentationsprogrammen, mit denen das ZDF mit Blick auf den 8. Mai 1945, den Tag der bedingungslosen deutschen Kapitulation und der Befreiung, die Erinnerung an das Kriegsende vor 70 Jahren unterstützt.

https://presseportal.zdf.de/pm/countdown-zum-untergang-das-lange-ende-des-zweiten-weltkriegs/

http://zdfinfo.de

http://twitter.com/zdfinfo

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/siebzigjahrekriegsende

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFinfo

Das könnte Sie auch interessieren: