Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von DEUTSCHLAND RUNDET AUF

18.09.2019 – 13:22

DEUTSCHLAND RUNDET AUF

Frauenpower: Mariella Ahrens, Tina Ruland und Caroline Beil kassieren für den guten Zweck

Frauenpower: Mariella Ahrens, Tina Ruland und Caroline Beil kassieren für den guten Zweck
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Frauenpower für benachteilitge Kinder in Deutschland: Mariella Ahrens, Caroline Beil und Tina Ruland kassieren ab und Netto Marken-Discount verdoppelt zum Weltkindertag bundesweit alle Kundenspenden an seinen Kassen

Dreifacher Frauenpower für den guten Zweck: Schauspielerin Mariella Ahrens, Moderatorin Caroline Beil und Schauspielkollegin Tina Ruland nehmen an den Kassen der Netto-Filiale in Berlin-Charlottenburg Platz und erinnern die Kundeninnen und Kunden charmant ans "Aufrunden bitte!". Anlässlich des Weltkindertages engagieren sich die drei Frauen ehrenamtlich für "Deutschland rundet auf", um noch mehr Menschen beim Einkaufen daran zu erinnern, dass man mit nur wenigen Cents einen Beitrag gegen Kinderarmut und für Chancengerechtigkeit in Deutschland leisten kann. Denn die Zahlen sind alarmierend: Laut Kinderhilfwerk sind über 2,7 Millionen Kinder in Deutschland von Armut betroffen. Zum internationalen Weltkindertag ruft die gemeinnützige Spendenbewegung "Deutschland rundet auf" mit dieser prominenten Unterstützung einmal mehr jeden einzelnen Mitmenschen auf, an der Kasse der teilnehmenden Partner die zwei Worte "Aufrunden bitte!" zu sagen.

Schauspielerin Tina Ruland: "Das Schöne bei "Deutschland rundet auf" ist, dass man Menschen vermitteln kann, dass jeder einzelne Cent zählt und einen Unterschied macht. Einen größeren Betrag zu spenden kann sich nicht jeder leisten. Aber ein paar Cent schafft eigentlich fast jeder Mensch und in der Summe wird es dann zu einem Betrag, der wirklich was bewegen kann."

Ihre Kollegin Mariella Ahrens ergänzt: "Benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen, wenn es den eigenen so gut geht, ist sehr wichtig. Eine Vorbildfunktion in Sachen Engagement zu übernehmen, ist gerade dann ein Muss."

Moderatorin Caroline Beil bringt es auf den Punkt: "Es muss für Kinder einfach mehr gemacht werden, sozialschwache Familien besser unterstützt, Alleinerziehenden intensiver geholfen werden! Jeder, der einen klitzekleinen Beitrag dazu leisten kann, indem er an der Kasse "Aufrunden bitte!" sagt, hilft, diesen Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen."

Zum Weltkindertag, am 20.9., verdoppelt Netto Marken-Discount, Partner der ersten Stunde von "Deutschland rundet auf", alle Kundenspenden. "Für uns ist dieses Engagement wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Gemeinsam mit unseren Kunden setzen wir uns nachhaltig für bedürftige Kinder ein", so Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount. "Durch unser "Aufrunden bitte!" geben wir allen Mitmenschen die Möglichkeit, einfach und unkompliziert zu helfen. Und zwar nicht nur heute, sondern an jedem Einkaufstag bundesweit an den Kassen unserer Unternehmenspartner", sagt Christina Franzen, Leiterin Kommunikation "Deutschland rundet auf".

Über "Deutschland rundet auf"

Die gemeinnützige Stiftung "Deutschland rundet auf" hat das Ziel, faire Chancen für alle Kinder und Jugendliche in Deutschland zu schaffen. Die deutschlandweite Spendenbewegung ermöglicht allen Menschen, sich mit Mikrospenden für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche und gegen Kinderarmut zu engagieren. Kundinnen und Kunden der "Deutschland rundet auf"-Partner können ihre Rechnungsbeträge an der Kasse durch die Worte "Aufrunden bitte!" um maximal 10 Cent oder sich beim Online-Einkauf mit nur einem Klick mehr über das Portal bonusspende.de engagieren. Belegschaften helfen mit der monatlichen Gehaltsspende.

Alle gesammelten Spenden werden zu 100% an geprüfte, gemeinnützige Projekte in Deutschland weitergeleitet, die Kinder und ihre Eltern durch Angebote wie frühkindliche Bildung, Mentoring- und Patenschaftsprogramme oder Elternbildung unterstützen. Seit Start im März 2012 wurde bereits über 195 Mio. Mal gespendet und über 9,3 Mio. Euro gesammelt. Mehr als 74.000 Kinder erhalten dadurch Chancen auf eine bessere Zukunft.

Partner von DEUTSCHLAND RUNDET AUF

Bei diesen Unternehmen können Kundinnen und Kunden aufrunden:

Netto Marken-Discount, Kaufland, BabyOne, Jochen Schweizer, inkoop Verbrauchermärkte, aktiv & irma Verbrauchermärkte, Markant, Temma, Edeka Möllenkamp, dodenhof, Lebenslust Touristik GmbH (per Telefon oder online). Weitere Partner sind: Henkel AG & Co. KGaA, Henkelhausen GmbH & Co. KG, Homanit GmbH & Co.KG, Trapo AG, Traporol GmbH, Wenko-Wenselaar GmbH & Co. KG, Wiesmann Personalisten GmbH, Brabender GmbH & Co. KG, Brabender Technologie GmbH & Co.KG, BFS health finance (Tochterunternehmen der Bertelsmann AG), Ambermedia, Telegärtner Karl Gärtner GmbH, Warth & Klein Grant Thornton AG

Über Netto Marken-Discount

Netto Marken-Discount gehört mit über 4.260 Filialen, rund 76.700 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 13,3 Milliarden Euro zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 5.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm.

Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur - dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von acht Schwerpunktthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements unterstützt Netto zum Beispiel auch die Spendeninitiative "Deutschland rundet auf". Mit über 5.200 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Pressekontakt:

Christina Franzen
Mail: christina.franzen@deutschland-rundet-auf.de
Fon: +493078950039-32

Christina Franzen Leiterin Kommunikation & Marketing
DEUTSCHLAND RUNDET AUF Partner GmbH
www.deutschland-rundet-auf.de

Original-Content von: DEUTSCHLAND RUNDET AUF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEUTSCHLAND RUNDET AUF

Weitere Meldungen: DEUTSCHLAND RUNDET AUF