Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Demografienetzwerk FrankfurtRheinMain

08.12.2011 – 15:04

Demografienetzwerk FrankfurtRheinMain

FrankfurtRheinMain: Regionales Demografienetzwerk wächst weiter - Netzwerk startet eigene Website
Nächster Kongress am 1. März 2012

Frankfurt (ots)

Das Demografienetzwerk FrankfurtRheinMain zählt jetzt 12 Initiatoren. Neu hinzugekommen sind die Vereinigung hessischer Unternehmerverbände und HessenMetall. Dazu Dr. Ralf Geruschkat, beim Gründungsinitiator IHK Frankfurt zuständig für das Netzwerk: "Das ist für unser junges Bündnis eine wichtige Verstärkung und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind." Das Konzept, Unternehmen, Institutionen und Kommunen eine Plattform für den Austausch zu bieten, greife täglich mehr.

Am 1. März dieses Jahres hatte die IHK zusammen mit der Bundesagentur für Arbeit, den Städten Eschborn und Frankfurt, der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, dem Regionalverband FrankfurtRheinMain, der Fachhochschule Frankfurt, dem bundesweiten Demographie Netzwerk ddn, dem IHK-Forum Rhein-Main und dem Förderverein FrankfurtRheinMain den ersten Kongress 'Demografie direkt' ausgerichtet. Es war der Startschuss zur Gründung des Netzwerks. "Der große Erfolg dieser Veranstaltung", so Handwerkspräsident Bernd Ehinger, "hat uns darin bestärkt, die Themen des demografischen Wandels weiter kooperativ und gemeinsam anzugehen." Dessen Folgen seien für die Wirtschaft inzwischen mit Händen zu greifen: "Auch und gerade in der Boomregion Frankfurt-Rhein-Main ist der Fachkräftemangel eine tägliche Herausforderung."

Folgerichtig rückt auch der zweite Kongress des Netzwerks am 1. März 2012 das Thema Fachkräfte in den Mittelpunkt. Vier Foren behandeln die Felder Nachwuchsgewinnung und -bildung, berufliche Weiterbildung und Gesundheit. Mit dem Titel "Gute Lösungen für die Region" unterstreicht das Netzwerk zugleich seinen übergreifenden Ansatz. Dazu der Frankfurter Wirtschaftsdezernent, Stadtrat Markus Frank: "Uns überzeugt an diesem Netzwerk, dass die Wirtschaft auf die Kommunen zugeht und sie einbindet. Das Megathema Demografischer Wandel können wir nur gemeinsam lösen." Deshalb wird es wiederum ein eigenes, fünftes Forum Kommunen geben.

Über das Demografienetzwerk FrankfurtRheinMain

Das Demografienetzwerk FrankfurtRheinMain besteht zur Zeit aus 12 Partnern. Die Initiatoren sind die Bundesagentur für Arbeit, die Stadt Frankfurt am Main, die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, das IHK-Forum Rhein-Main, der Verein zur Förderung der Standortentwicklung e.V., die IHK Frankfurt am Main, der Regionalverband FrankfurtRheinMain, das Demographie Netzwerk (ddn), die Fachhochschule Frankfurt am Main, die Stadt Eschborn, Hessenmetall und die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände. Der nächste Kongress findet am 1. März 2012 bei der IHK Frankfurt statt und trägt den Titel: "Demografie direkt - gute Lösungen für die Region".

www.demografienetzwerk-frm.de

Pressekontakt:

Mandelkern Management & Kommunikation e.K.
Joanna Cimring
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt am Main

Tel.: 069.7167 580-24
Fax: 069.7167 580-22
j.cimring@mandelkern.de

Original-Content von: Demografienetzwerk FrankfurtRheinMain, übermittelt durch news aktuell