PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Frankfurter Rundschau mehr verpassen.

20.08.2018 – 17:05

Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Wahrheit von Morgen

FrankfurtFrankfurt (ots)

Beide haben fast dasselbe gesagt: Nahles warnte vor einer Situation, in der man der Türkei helfen müsse. Fast alle kritisierten sie dafür, und auch Merkels Reaktion galt als Ablehnung: Man müsse "zurzeit" nicht über Hilfe für die Türkei nachdenken. Am Ende heißt das aber dasselbe: Der Tag kann kommen - wegen der komplizierten wirtschaftlichen und politischen Verflechtungen mit der Türkei, die ja "unabhängig von den politischen Auseinandersetzungen mit Erdogan" bestehen, wie Nahles gesagt hatte. Wer wüsste das besser als Merkel, die selbst den Kniefall vor Erdogan hinnahm, um das EU-Flüchtlingsabkommen mit der Türkei abzuschließen. Der Unterschied zwischen liegt im Ton: Die SPD-Chefin warnt; die CDU-Chefin winkt ab. Entweder tut Merkel das, um den Eindruck zu vermitteln, so schlecht stehe es um die Türkei nicht, und so die Märkte zu beruhigen. Oder sie weiß, dass eine Abfuhr für den Autokraten populärer ist, als sich heute mit der Wahrheit von morgen zu befassen.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Frankfurter Rundschau
Weitere Storys: Frankfurter Rundschau