Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

06.03.2019 – 17:02

Polizeiinspektion Schwerin

POL-SN: Räuberischer Diebstahl in Schweriner Supermarkt

Schwerin (ots)

Bereits am Montagabend kam es in einem Supermarkt am Dreescher Markt zunächst zu einer Diebstahlshandlung, welche durch den Ladendetektiv beobachtet wurde. Nachdem er die vier ausländischen Tatverdächtigen ansprach, flüchteten sofort zwei von ihnen. Die anderen Beiden versuchten ebenfalls sich zu entfernen, indem sie das Sicherheitspersonal wegschubsen wollten und mit erhobener Bierflasche drohten. Sie konnten aber bis zum Eintreffen der Polizei daran gehindert werden. Ein Mitarbeiter versuchte indes, die zwei weiteren Tatverdächtigen außerhalb des Gebäudes ausfindig zu machen, was ihm schließlich gelang. Auch diese wehrten sich nun, indem einer von ihnen dem Wachmann mit einer Lautsprecherbox auf den Kopf schlug. Der Mann erlitt dadurch eine Kopfplatzwunde, die medizinisch vor Ort versorgt wurde. Die Tatverdächtigen konnten flüchten. Alle vier Personen konnten jedoch aufgrund von Videoaufzeichnungen des Marktes bekannt gemacht werden. Sie erhalten für den Supermarkt ein Hausverbot. Zudem ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen Räuberischen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin
Pressestelle
Steffen Witt-Manß
Telefon: 0385/5180-3004
E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Schwerin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Schwerin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung