Polizei Düren

POL-DN: 06011004 Mit Lkw zusammengeprallt

    Nörvenich (ots) - Bei einem Zusammenstoß in der Ortschaft Frauwüllesheim zogen sich am Montagmorgen eine 22-jährige Autofahrerin und deren dreijähriger Sohn glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu.

    Gegen 09.20 Uhr hatte die in Kreuzau wohnhafte Pkw-Fahrerin die Dreikönigenstraße befahren und beim Abbiegen auf die Mittelstraße einen aus Richtung Kelz kommenden und bevorrechtigten Lkw übersehen. Nach dem heftigen Aufprall, bei dem an beiden Fahrzeugen jeweils Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro entstanden war, hatten die Beteiligten die Personalien untereinander ausgetauscht und die Unfallstelle verlassen. Wenig später suchte die Kreuzauerin jedoch die Polizeiwache in Düren auf. Die sichtlich vom Unfallereignis geschockte Frau trug dort das Unfallgeschehen vor. Für sie und ihren kleinen Sohn zogen die Beamten dann einen RTW hinzu, der beide bei dem Unfall leicht verletzten Insassen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportierte. Die Polizei ermittelte im Anschluss die Personalien des beteiligten Lkw-Fahrers und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: