Polizei Düren

POL-DN: 06011003 Auf das Fahrzeugheck aufgefahren

    Kreuzau (ots) - Zwei verletzte Fahrzeuginsassen und geschätzte 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der Dürener Straße ereignet hat.

    Gegen 07.20 Uhr hatte eine 40-jährige Fahrerin ihren Pkw in Höhe der Total-Tankstelle auf der Dürener Straße in Fahrtrichtung Düren angehalten und beabsichtigt, aus dem Wagen auszusteigen. Eine ihr nachfolgende 21 Jahre alte Autofahrerin aus Kreuzau erkannte den auf der Straße stehenden Wagen der Frau aus Düren zu spät und fuhr gegen das Heck. Durch den Zusammenprall erlitten beide Frauen Verletzungen. Sie mussten mit einem RTW zur ambulanten ärztlichen Versorgung in ein nahe gelegenes Krankenhaus transportiert werden. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw wurden abgeschleppt und ausgelaufene Betriebskraftstoffe abgestreut und aufgenommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch Polizeibeamte einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: