Polizei Düren

POL-DN: 0409276 Streitigkeiten endeten blutig

    Düren (ots) - Linnich - In der Nacht zum Sonntag gerieten zwei Männer in Streit. Der unbeteiligte Bruder eines der Kontrahenten erlitt dabei erhebliche Verletzungen. Er musste mit einem Krankenwagen in das Krankenhaus gebracht werden.

    Gegen 01.15 Uhr kam es auf der Tanzfläche einer Musikveranstaltung in der Ortschaft Körrenzig zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei 18 und 19 Jahre alten Männern aus Linnich. Um einer Schlägerei aus dem Weg zu gehen, entfernte sich der 19-Jährige von der Tanzfläche in Richtung Theke, weil dort sein Bruder im Ausschank tätig war. Der 18-Jährige folgte ihm jedoch. An der Theke nahm er sich ein Bierglas und schlug es ohne Grund dem 20-jährigen Bruder seines Streitpartners ins Gesicht. Dieser trug dadurch mehrere Schnittwunden im Gesicht davon. Nach der Tat musste der deutlich unter Alkoholeinwirkung stehende 18- Jährige durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes überwältigt und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festgehalten werden. Dabei kam es zu mehreren Faustschlägen zwischen den Männern.

    Der Tatverdächtige musste in den Polizeigewahrsam eingeliefert werden. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: