Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

14.11.2003 – 12:51

Polizei Düren

POL-DN: 031114 -2- Radfahrerin schwer verletzt

    Düren (ots)

031114 -2- Radfahrerin schwer verletzt

    Langerwehe - Kopfverletzungen zog sich eine Seniorin am Donnerstagmorgen zu, als sie auf der Kreuzung Hospitalstraße / Luchemer Straße auf ihrem Fahrrad mit einem Pkw zusammen stieß.

    Die 73-jährige Frau aus Langerwehe fuhr gegen 08.00 Uhr mit ihrem Fahrrad über die Hospitalstraße in Richtung Luchemer Straße. An der Einmündung bog sie nach links in Richtung Ortsmitte ein. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Pkw eines 48 Jahre alten Mannes aus Langerwehe, der die Luchemer Straße von der Ortsmitte in Richtung Luchem befuhr. Durch den Anprall wurde die Seniorin vom Fahrrad gestoßen und prallte mit dem Kopf auf die Straße. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Die Schäden am Pkw und Fahrrad werden auf 1.200 Euro geschätzt. Die Luchemer Straße ist an der Unfallstelle als Vorfahrtsstraße ausgeschildert. Verkehrszeichen sind ordnungsgemäß aufgestellt./me.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren