Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

04.05.2020 – 14:17

Polizei Düren

POL-DN: Frontaler Zusammenstoß auf der L 218

POL-DN: Frontaler Zusammenstoß auf der L 218
  • Bild-Infos
  • Download

Heimbach (ots)

Am Samstagmittag verlor ein Pkw-Fahrer auf der L 218 bei Vlatten die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Eine Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Gegen 14:00 Uhr befuhr ein 22-jähriger Mann aus Baesweiler in seinem Auto die L 218 von Heimbach kommend in Richtung Vlatten. Da die L 218 in diesem Bereich in Serpentinen verläuft und die Fahrbahn nass war, verlangsamte der junge Mann seiner Aussage nach die Geschwindigkeit. Trotzdem verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über den Pkw und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Zur gleichen Zeit befuhr ein Ehepaar aus Heimbach die Kurve in die entgegengesetzte Richtung. Die beiden Autos kollidierten frontal miteinander. Bei dem Zusammenstoß wurde die Beifahrerin des entgegenkommenden Fahrzeugs schwer verletzt. Die 65-Jährige musste unter Hilfe der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Sie wurde am Unfallort erstversorgt und anschließend in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Ihr ebenfalls 65 Jahre alter Ehemann und der Fahrer des entgegenkommenden Autos blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von circa 18000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell