Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

16.10.2019 – 13:45

Polizei Düren

POL-DN: Trickbetrügerin erbeutet Zigaretten

Düren (ots)

An zwei Tankstellen kam es gestern zu einem Trickbetrugsvorfall. In beiden Fällen nutze eine weibliche Täterin jeweils die gleiche Masche um Zigaretten zu ergaunern.

Am Dienstagnachmittag gegen 16:35 Uhr betrat eine Frau eine Tankstelle in der Zollhausstraße in Düren-Birkesdorf. Im Verkaufsraum suchte sie verschiedenste Waren zusammen und verteilte diese über den Verkaufstresen, vermeintlich damit die Kassiererin die Waren scannen konnte. Zusätzlich bestellte die Trickbetrügerin noch drei Stangen Zigaretten.

Dann begann die Täterin, die Ware in zwei Plastiktüten zu packen. Bei diesem Vorgang, so zeigte es das später ausgewertete Überwachungsvideo, versteckte sie zwei der Zigarettenstangen in ihrer Handtasche.

Bezahlen wollte die Dame dann mit ihrer Kreditkarte. Da sie jedoch die PIN falsch eingab, gab sie vor, zum Auto gehen zu wollen um Bargeld zu holen. Die beiden gepackten Tüten ließ sie in der Tankstelle zurück.

Auf dem Überwachungsvideo ist zu sehen, wie die Frau das Gelände der Tankstelle verlässt und etwas abseits in ein dunkles Fahrzeug einsteigt, welches sich anschließend entfernt. Das Kennzeichen konnte nicht ermittelt werden.

Kurze Zeit später, gegen 18:10 Uhr kam es in Niederau an einer Tankstelle auf der Kreuzauer Straße zu einem Vorfall mit gleichem Modus Operandi. Wieder legte eine Frau, fast gleich bekleidet wie oben angegeben, viele Waren auf den Tresen, bestellte drei Stangen Zigaretten und ließ zwei davon in ihrer Tasche verschwinden. Wieder wollte die Diebin mit Kreditkarte bezahlen, gab eine falsche PIN Nummer ein und wollte im Auto Bargeld holen.

Diesmal zeigte die Auswertung des Überwachungsvideos, dass die Frau das Gelände der Tankstelle zu Fuß betritt und auch zu Fuß wieder verlässt.

Die Täterin wird von beiden Angestellten ähnlich beschrieben. Und auch aufgrund der Überwachungsvideos kann davon ausgegangen werden, dass es sich in beiden Fällen um dieselbe Person handelt. Die Täterin kann wie folgt beschrieben werden:

   -	Alter etwa 26 Jahre -	Größe circa 160 - 170 cm -	Trug lange 
schwarze Kleidung und in einem Fall ein dunkles, im anderen Fall ein 
helles Kopftuch -	Unter dem Kopftuch waren lange, blonde Haare zu 
erkennen 

Hinweise auf die weibliche Person nimmt die Leitstelle der Polizei Düren unter 02421 / 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell