Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

28.08.2019 – 15:13

Polizei Düren

POL-DN: Zwei Waldbrände in Heimbach

Heimbach (ots)

Am Dienstag brannte es gleich zweimal in einem Waldstück nahe der L 249. Der entstandene Schaden liegt bei etwa 25.000 Euro.

Am Dienstagmorgen gegen 09:30 Uhr brannte in Heimbach Hausen, nahe der L 249 eine circa zehn Quadratmeter große Waldfläche ab.

Am Nachmittag gegen 15:30 Uhr brannte es dann erneut, nur wenige Meter von der ersten Brandstelle entfernt. Diesmal brannten circa 60 bis 70 Quadratmeter Waldfläche. Die Brandursache konnte in beiden Fällen bisher noch nicht ermittelt werden.

Aufgrund der nach wie vor großen Trockenheit und der hohen Temperaturen bittet die Polizei noch einmal um die Beachtung der folgenden Hinweise:

   - Verzichten Sie im Garten oder auf dem Grundstück auf offenes 
     Feuer. Schon das Entfernen von Unkraut mit einem Bunsenbrenner 
     kann einen Brand auslösen. Wenn möglich, verzichten Sie bei der 
     aktuellen Wetterlage auf diese Art der Unkrautvernichtung. 
   - In den meisten Parks und städtischen Anlagen ist grillen und 
     offenes Feuer untersagt. Halten Sie sich an diese Gebote und 
     nutzen Sie lediglich die Flächen, die für das Grillen 
     freigegeben sind. 
   - Rauchen Sie nicht in der freien Natur, beziehungsweise, 
     entsorgen Sie Ihren Kippen achtsam. Hinterlassen Sie keine 
     Alufolie, Glasflaschen oder sonstigen Unrat. Bei den aktuellen 
     Temperaturen kann bereits eine Scherbe ausreichen, um einen 
     Brand auszulösen. 
   - Werfen Sie keine Zigarettenkippen oder sonstigen Unrat aus dem 
     Autofenster. 

Helfen Sie dabei, mögliche Brandursachen zu vermeiden und unsere Umwelt zu schützen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell