Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

31.07.2019 – 14:02

Polizei Düren

POL-DN: Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass: Mehrere Telefonbetrugsversuche in Kreuzau

Kreuzau (ots)

Gestern gab es in Kreuzau einige, jeweils sehr ähnliche Fälle von versuchtem Telefonbetrug.

Die Anrufer gaben sich als Polizisten der Wache Kreuzau aus und verwiesen auf einen angeblichen Einsatz im Ort. Bei einer Festnahme, die es natürlich nicht gegeben hat, seien private Unterlagen und Hinweise auf Konten und Geldanlagen der Angerufenen gefunden worden. Auf Nachfrage, worum es dem Anrufer genau gehe oder unter welcher Nummer man zurückrufen könne, wurden die Gespräche vom Anrufer beendet.

Die Polizei rät: Lassen Sie sich nicht auf solche Telefonate ein. Warnen Sie auch Ihre älteren Verwandten, Nachbarn oder Bekannten. Angerufene sollten nach einer Nummer fragen, unter der zurückgerufen werden kann. Geben Sie niemals private Informationen oder gar Bankdaten heraus. Beenden Sie derartige Gespräche. Melden Sie diese Art der Anrufe der richtigen Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell