Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

16.04.2019 – 13:21

Polizei Düren

POL-DN: Zwei Verletzte nach Zusammenstoß

POL-DN: Zwei Verletzte nach Zusammenstoß
  • Bild-Infos
  • Download

Linnich (ots)

Zwei leichtverletzte Autofahrer und Sachschaden in Höhe von circa 10000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich Montagmittag ereignete.

Gegen 13:15 Uhr befuhr ein 26-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Heinsberg die L 226 aus Richtung Hottorf kommend in Fahrtrichtung Gevenich. In Höhe der Einmündung mit der L 366 wollte er in selbige nach links abbiegen. Nach eigenen Angaben registrierte er einen entgegenkommenden Lkw, der vor ihm nach rechts auf die L 366 abbog. Er leitete seinen eigenen Abbiegevorgang ein, ohne einen hinter dem Lkw weiter geradeaus fahrenden Pkw zu bemerken. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der 26-Jährige sowie die 41-jährige Linnicherin aus dem entgegenkommenden Wagen wurden durch den Unfall leicht verletzt. Sie wurden mit RTW in umliegende Krankenhäuser gebracht, die sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Beide Pkw mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Linnich kümmerte sich an der Unfallstelle um ausgelaufene Betriebsmittel.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell