Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

12.12.2018 – 13:52

Polizei Düren

POL-DN: Polizei sucht möglichen Unfallbeteiligten und Zeugen

Kreuzau (ots)

Am Montagnachmittag lief ein etwa 12-jähriger Junge vor das Auto eines Mannes. Es kam zu einem leichten Zusammenstoß. Der Junge lief daraufhin weg.

Gegen 15 Uhr fuhr ein 66 Jahre alter Mann aus Kreuzau mit seinem Pkw aus Richtung Winden kommend auf dem Windener Weg in Richtung Kreuzau. Auf Höhe der Festhalle Kreuzau sei ihm plötzlich vom linken Gehweg aus ein etwa 12 Jahre alter Junge vor das Auto gelaufen. Der 66-Jährige machte eine Vollbremsung, der Junge habe sich dann mit den Händen auf der Motorhaube und dem Kotflügel abgestützt. Als der Fahrer des Pkw ausstieg, um nach dem Jungen zu sehen, war er bereits fortgelaufen.

Die Polizei bittet Zeugen oder die Eltern des möglicherweise unfallbeteiligten Jungen sich zu melden. Hinweise nimmt die zuständige Sachbearbeiterin des Verkehrskommissariats unter der Telefonnummer 02421 949-5222 entgegen. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten ist die Leitstelle unter der Nummer 02421 949-6425 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung