Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

02.11.2018 – 14:07

Polizei Düren

POL-DN: Ins Rutschen geraten: Zwei Pkw kollidieren auf der L 264

Merzenich (ots)

Aus bisher ungeklärter Ursache verlor ein Dürener auf der L 264 die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß in einer Rechtskurve frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Eine Beifahrerin wurde verletzt.

Am frühen Donnerstagabend, gegen 17:50 Uhr, befuhr ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Düren die L 263 aus Richtung Eschweiler über Feld in Fahrtrichtung B 264. In der langen Rechtkurve bei der Einmündung der L 264 in Fahrtrichtung Frauwüllesheim sei er ins Rutschen geraten und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Laut der Zeugenaussagen drehte sich das Auto des Düreners mehrfach, bevor es dann frontal mit dem Pkw eines 69-Jährigen aus Stotzheim zusammenstieß, der auf der Gegenfahrbahn fuhr.

Das Auto des 22-Jährigen drehte sich wieder und blieb erst auf einer Wiese neben der Fahrbahn stehen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Während die Fahrer unverletzt blieben, wurde die 60 Jahre alte Beifahrerin des Stotzheimers mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell