Polizei Düren

POL-DN: Fahrradfahrer übersehen

Düren (ots) - Glück im Unglück hatte ein 71 Jahre alter Fahrradfahrer am Donnerstagabend. Ein Lkw-Fahrer übersah den Mann aus Düren, als er mit seinem Gefährt abbiegen wollte.

Der 71-Jährige radelte gegen 22:10 Uhr auf der Neuen Jülicher Straße. Aus Richtung der Fritz-Erler-Straße kommend beabsichtigte er, seine Fahrt in Richtung der Malteserstraße fortzusetzen. Zeitgleich näherte sich ein 33 Jahre alter Mann, der ebenfalls aus Düren kommt. Er befuhr mit seinem Lkw die Schulstraße aus Richtung der Alten Jülicher Straße kommend, in Richtung der Neuen Jülicher Straße. Im Einmündungsbereich stoppte der Jüngere zwar sein Fahrzeug, rollte dann jedoch an, um nach rechts abzubiegen. Der vorfahrtberechtigte Senior erkannte die Situation und versuchte, mit seinem Rad auszuweichen. Hierüber kam er jedoch zu Fall und verletzte sich leicht. Ein Sachschaden entstand nicht.

Die Polizei fertigte eine Verkehrsunfallanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: