Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

14.03.2016 – 12:59

Polizei Düren

POL-DN: Unfall im Kreisverkehr mit circa 4500 Euro Sachschaden

Aldenhoven (ots)

Am Sonntagnachmittag mussten zwei Fahrzeuge nach einer Kollision auf der L 11 abgeschleppt werden. Eine schwangere Beifahrerin wurde vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert.

Gegen 17:10 Uhr befuhr ein 18-jähriger Autofahrer aus Linnich die L 11 aus Richtung Eschweiler kommend in Richtung Aldenhoven. Er fuhr in den Kreisverkehr ein und wollte ihn geradeaus in Richtung Aldenhoven verlassen. Nach eigenen ersten Angaben habe er in Höhe der Ausfahrt das Lenkrad verrissen und geriet mit seinem Pkw über die Mittelinsel auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr. Dabei stieß er mit dem entgegen kommenden 26 Jahre alten Autofahrer aus Eschweiler zusammen. Im Auto des Eschweilers befanden sich seine schwangere Lebensgefährtin und weitere Angehörige. Bis auf die Lebensgefährtin des Mannes aus Eschweiler blieben alle anderen unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung