Polizei Düren

POL-DN: Rentner nach Unfall verletzt - Polizei sucht Zeugen

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ist ein 78 Jahre alter Mann aus Düren verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den Senior zu kümmern.

Der Dürener befuhr mit seinem Fahrrad gegen 16:15 Uhr die Nordstraße aus Richtung der Hovener Straße kommend in Richtung der Zollhausstraße. Hierbei wurde er von einem dunklen Kombi überholt, der einen Anhänger zog. Beim einscheren nach dem Fahrmanöver touchierte der Anhänger, der breiter als das Zugfahrzeug war, das Fahrrad des 78-Jährigen an der linken Seite. Dieser verlor hierüber die Kontrolle und stürzte auf den Boden.

Bei dem Unfall zog der Fahrradfahrer sich leichte Verletzungen zu. Er konnte aber selbständig einen Arzt aufsuchen und informierte erst im Nachhinein die Polizei. Diese fertigte eine Unfallanzeige und sucht nun Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben oder sogar Hinweise auf das Verursacherfahrzeug und dessen Führer geben können. Diese können telefonisch über die Rufnummer 02421 949-6425 übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: