Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

01.08.2014 – 11:30

Polizei Düren

POL-DN: Straßenräuber gesucht

Düren (ots)

Wie der Polizei erst am Donnerstagmittag bekannt wurde, haben bislang unbekannte Täter bereits am Dienstagnachmittag eine Seniorin ausgeraubt. Die Dame musste noch während der Anzeigenaufnahme einem Krankenhaus zugeführt werden.

Die 81 Jahre alte Rentnerin aus Düren erschien gegen 12:00 Uhr auf der Polizeiwache und gab an, zwei Tage zuvor überfallen worden zu sein. Nachdem sie gegen 15:00 Uhr bei ihrer Hausbank Geld von ihrem Konto abgehoben hatte, war ihr das Tätertrio bis kurz vor ihre Wohnanschrift in der Tivolistraße gefolgt. Wetterbedingt hatte sich die 81-Jährige während eines kräftigen Regenschauers untergestellt, als ihr die drei Täter auffielen. Sie hörte sie in polnischer Sprache sprechen, bevor sie durch eine der Personen kräftig auf den Kopf geschlagen wurde. Anschließend entwendete man ihr mehrere hundert Euro Bargeld und ließ sie verletzt und benommen zurück. Mit letzter Kraft hatte sich die Dürenerin nach Hause geschleppt, wo sie sich zunächst erholen musste.

Die Polizei fahndet nun nach den Tätern dieser besonders verwerflichen Tat, die bislang noch nicht beschrieben werden konnten. Möglicherweise können sich aber Zeugen an die Dame erinnern, haben sie gesehen oder gar den Vorfall beobachtet. Hinweise hierzu werden unter der Rufnummer 110 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren