Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Bad Segeberg (ots) - Am 24.07.14, um 12.20 Uhr, wurde eine 79jährige Frau auf dem Aldi-Parkplatz in der Bahnhofstraße in Quickborn von einem Fahrzeug touchiert. Die Quickbornerin schildert den Unfallhergang so, dass ein neben ihr parkender Pkw zunächst rückwärts aus der Lücke fuhr, um dann vorwärts weiterzufahren. Dabei wäre dieser Pkw mit dem vorderen rechten Rad gegen die 79jährige gefahren. Die Frau stürzte und verletzte sich leicht an Kopf und linkem Fuß. Sie wurde vor Ort ärztlich versorgt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort. Die Polizei bittet ihn, sich umgehend zu melden. Ein Zeuge, der bei Eintreffen der Polizei leider nicht mehr anwesend war, hatte sich laut Aussage eines Passanten das Kennzeichen des Verursachers notiert. Auch dieser Zeuge wird gebeten, Kontakt zur Polizei in Quickborn, Telefon: 04106-63000, aufzunehmen. Weitere Zeugen, die Angaben zu dem Unfallverursacher machen können, werden ebenfalls gebeten, sich zu melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: