Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg

12.05.2019 – 20:00

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Schwarzfahren und Beleidigung/21-Jähriger kassiert Anzeigen

Offenburg (ots)

Ein 21-jähriger Gambier hatte gestern Morgen Beamte der Bundespolizei im Bahnhof Offenburg beleidigt. Zuvor war er mit einem Regionalzug von Renchen nach Offenburg gefahren, ohne im Besitz eines Tickets gewesen zu sein. Bei der Fahrscheinkontrolle durch den Zugbegleiter verhielt sich der 21-jährige aggressiv, woraufhin der Zugbegleiter die Bundespolizei verständigte. Als der vermeintliche Schwarzfahrer bei der Ankunft des Zuges im Bahnhof Offenburg die Beamten erblickte, versuchte er zu flüchten, was aber verhindert werden konnte. Auch gegenüber den Beamten verhielt er sich unkooperativ und beleidigte diese mehrfach. Er muss nun mit Anzeigen wegen Erschleichen von Leistungen sowie wegen Beleidigung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Offenburg