Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Offenburg

11.03.2019 – 12:47

Bundespolizeiinspektion Offenburg

BPOLI-OG: Nicht angeleinter Hund führt zur Festnahme

Offenburg (ots)

Eine Streife der Bundespolizei hat gestern Nachmittag im Stadtgebiet Offenburg einen gesuchten Straftäter verhaftet. Zuvor wurde den Beamten von Passanten mitgeteilt, dass sich auf einer Grünfläche im Bereich des ZOB ein nicht angeleinter Hund befinden würde. Bei der Überprüfung des 39-jährigen Hundehalters stellte sich dann heraus, dass dieser wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls per Haftbefehl gesucht wurde. Zusätzlich bestanden gegen ihn noch drei weitere Ausschreibungen zur Aufenthaltsermittlung wegen Diebstahlsdelikten. Da er die erforderliche Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun eine 100-tägige Ersatzfreiheitsstrafe absitzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell