Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Magdeburg mehr verpassen.

03.02.2020 – 12:35

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Nach Sicherstellung aufgefundener Drogen bei 49-Jährigen: Angriff auf Bundespolizisten

Halberstadt (ots)

Am Samstag, den 01. Februar 2020 fiel einer Streife im Bahnhof Halberstadt gegen 20.00 Uhr ein Mann auf, der sich ziemlich merkwürdig verhielt: So versuchte er den Bahnhof durch Abschreiten zu vermessen, gab an, im Bahnhof einen Film mit "Hollywoodbesetzung" drehen zu wollen und bestand darauf, dass er adliger Herkunft sei. Dementsprechend wollten die Bundespolizisten die Identität des Deutschen feststellen. Da dies vor Ort nicht möglich war und der Mann angab, keinen Ausweis bei sich zu führen, wurde er mit zur Dienststelle genommen. Bei der sich anschließenden Durchsuchung fanden die Bundespolizisten neben seinem Reisepass auch eine geringe Menge an Marihuana und stellten diese sicher. Damit war der 49-Jährige jedoch alles andere als einverstanden. Er forderte die Drogen lautstark zurück und versuchte die eingesetzten Beamten zu treten, ins Gesicht zu schlagen und sogar zu beißen. Der Mann musste mittels einfacher körperlicher Gewalt zu Boden gebracht und gefesselt werden. Daraufhin beruhigte er sich und die notwendigen polizeilichen Maßnahmen konnten zum Abschluss gebracht werden. Neben einer Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz muss er sich aufgrund seines ungebührlichen Verhaltens nun auch wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und versuchte Körperverletzung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg