Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

26.11.2019 – 14:35

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Öffentlichkeitsfahndung nach einem Fahrraddieb - Bundespolizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung zur Ergreifung des Täters

Magdeburg/Zerbst/Dessau (ots)

Die Bundespolizei sucht einen mutmaßlichen Fahrraddieb: Der bislang unbekannte Tatverdächtige hatte in einem Regionalexpress auf der Strecke Dessau - Magdeburg den 26-jährigen Geschädigten sein schwarzes Mountainbike entwendet. Das Fahrrad hatte einen Wert von über 500 Euro. Der vermutliche Dieb stieg mit dem Rad in Zerbst aus dem Zug. Per Beschluss hat das Amtsgericht Dessau-Roßlau die Veröffentlichung der Bilder des Tatverdächtigen, die aus der Videoüberwachung des Zuges stammen, angeordnet. Die Bilder sind auf der Homepage der Bundespolizei unter https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04Aktuelles/04Fahndungen/2019/oefa_38_2019.html einzusehen. Am Tattag trug der Gesuchte einen schwarzen Pullover, eine schwarze Jacke mit einer fellbesetzten Kapuze sowie eine beige Stoffhose und helle Turnschuhe. Die Bundespolizei bittet die Bevölkerung um Unterstützung. Wer kann Angaben zu dem Mann machen? Sachdienliche Hinweise werden in der Bundespolizeiinspektion Magdeburg (Tel.: 0391 / 56549-555), unter der kostenfreien Bundespolizei - Hotline (Tel.: 0800 / 6888 000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen. Hinweise können auch über das Hinweisformular auf der Bundespolizei-Homepage gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg