Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

15.11.2019 – 14:30

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Zwei Graffitisprayer auf frischer Tat gestellt

Burg (ots)

Am Freitag, den 15. November 2019 kontrollierte eine Streife der Bundespolizei den Bahnhof Burg. Kurz nach Mitternacht beobachteten die Bundespolizisten zwei vermummte Personen an einem Stromkasten am Bahnhof. Bei Erkennen der Beamten flüchteten sie. Die eingesetzten Beamten nahmen zudem frischen Farbgeruch und noch feuchte, blau - weiße Farbanhaftungen an dem Elektronikkasten wahr. Sofort wurde die Verfolgung der Personen aufgenommen. Die beiden deutschen Tatverdächtigen im Alter von 19 und 22 Jahren wurden kurz darauf gestellt und kontrolliert. Dabei wurde bei dem 22-Jährigen ein Autoschlüssel aufgefunden. In dem dazugehörigen Fahrzeug, das in unmittelbarer Nähe des Tatortes stand, fanden die Bundespolizisten Handschuhe, diverse Spraydosen und eine Sturmhaube. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Das Duo ist der Sachbeschädigung verdächtig und erhält Strafanzeigen nach dem Strafgesetzbuch. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten beide ihren Weg fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Magdeburg