Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

19.02.2019 – 13:12

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Dumm gelaufen - Mann verliert vor Bundespolizeistreife Drogen

Halle (ots)

Die Frage, mit der sich ein 22-Jähriger am heutigen Morgen, den 19. Februar 2019, gegen 00:30 Uhr an Bundespolizisten am Hauptbahnhof Halle wandte, hätte er wohl lieber nicht gestellt. Nach freundlicher Begrüßung und beim Ansetzen zur Frage zog der junge Mann seine Hand aus seiner Jackentasche. Dumm gelaufen, denn dabei fiel auch ein Tütchen Drogen mit heraus. Es handelte sich um eine geringe Menge, vermutlich Cannabis. Nun hatten die Bundespolizisten viele Fragen, unter anderem nach seinen Personalien zur Erstellung einer Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die unbeabsichtigt verlorenen Drogen wurden sichergestellt und nach den polizeilichen Maßnahmen konnte der 22-Jährige seinen Weg fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung