Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Magdeburg

18.02.2019 – 13:40

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

BPOLI MD: Bundespolizei stellt gestohlene Fahrräder sicher

BPOLI MD: Bundespolizei stellt gestohlene Fahrräder sicher
  • Bild-Infos
  • Download

Magdeburg (ots)

Am gestrigen Sonntagabend, den 17. Februar 2019, gegen 21:50 Uhr kontrollierte die Bundespolizei auf dem Hauptbahnhof Magdeburg zwei Männer im Alter von 40 und 42 Jahren. Beide führten hochwertige Räder mit sich. Bei dem Abgleich der Rahmennummer eines Fahrrades im polizeilichen Fahndungssystem stellte sich heraus, dass es als gestohlen gemeldet war. Der Besitzer konnte ermittelt werden. Das andere Rad, ein Rennrad war lackiert worden. Die Rahmennummer konnte nicht vor Ort ermittelt werden. Beide Männer machten keine Angaben zur Herkunft der Räder. Da der 42-Jährige zusätzlich noch ein verbotenes Einhandmesser mit sich führte wird er sich neben den Anzeigen wegen Diebstahls und Hehlerei auch wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten müssen. Sein 40-jähriger Begleiter erhält ebenfalls Strafanzeigen wegen Diebstahls und Hehlerei.

Eigentümersuche: Die Bundespolizei sucht nun nach dem Besitzer des Rennrades (siehe angefügtes Foto). Dieser kann sich vorerst bei der Bundespolizeiinspektion Magdeburg unter Tel.: 0391 / 56549555, unter der kostenfreien Bundespolizei-Hotline (Tel.: 0800 / 6888 000) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden. Das Fahrrad kann dann ggf. persönlich unter der Vorlage eines Eigentumsnachweises abgeholt werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391 56549-504
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell