Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Erfurt mehr verpassen.

28.01.2020 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Mehrere Personen stellen Asylantrag bei der Bundespolizei

Erfurt (ots)

Gestern stellten drei Männer bei der Bundespolizei in Erfurt ein Schutzersuchen. Im Laufe des gestrigen Tages fanden sich ein 25-jähriger Libyer, ein 20- jähriger Afghane und ein 31-jähriger Gambier in der Dienststelle in Erfurt ein. Alle drei sind ohne gültige Ausweisdokumente und Aufenthaltstitel nach Deutschland eingereist. Die Männer wurden wegen der unerlaubten Einreise sowie des unerlaubten Aufenthaltes in das Bundesgebiet angezeigt und zur Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber nach Suhl verwiesen. Von da aus wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge über das weitere Verfahren entschieden.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 - 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt