Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Leipzig

22.03.2019 – 13:56

Bundespolizeiinspektion Leipzig

BPOLI L: Aufenthalt in Gleisanlagen bringt mehrfach Gesuchten direkt in Haft

Leipzig (ots)

Für einen Schkeuditzer endete gestern Abend sein Ausflug auf die Gleise in der JVA. Die Beamten der Bundespolizei Leipzig waren gerade bei einem Einsatz am S-Bahnhaltepunkt Miltitzer Allee. Da bemerkten sie, ungefähr 100 Meter vom Haltepunkt entfernt, ein Pärchen im Gleisbereich. Die beiden gut gelaunten Personen wurden angehalten und kontrolliert. Die gute Laune verging zu mindestens dem Mann, als ihm das Ergebnis der Kontrolle mit den Worten: "Sie sind verhaftet!", bekannt gegeben wurde. Insgesamt verzeichneten die Bundespolizisten vier Haftbefehle. Die Staatsanwaltschaften Leipzig und Gera suchten ihn wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Körperverletzung. Die Bundespolizisten brachten den 30-Jährigen in die JVA Leipzig. Dort verbringt er die nächsten 22 Monate in Haft.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Leipzig
Pressesprecher
Jens Damrau
Telefon: 0341-99799 106 o. Mobil: 0172/305 12 80
E-Mail: bpoli.leipzig.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Leipzig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Leipzig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung