Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Chemnitz

13.05.2019 – 12:05

Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI C: Bundespolizei verhindert innerhalb von 24 Stunden die Einreise von 15 Moldauern auf der B 174

Marienberg, Reitzenhain (ots)

Am Wochenende kontrollierten Bundespolizisten der Inspektion Chemnitz in Marienberg und Reitzenhain drei Fahrzeuge. Für die meisten Insassen endete die beabsichtigte Reise auch hier.

Am 11.05.2019 um 19:50 Uhr waren die Beamten der Bundespolizeiinspektion Chemnitz in einer ersten Kontrolle in Marienberg erfolgreich. Im kontrollierten Fahrzeug mit litauischer Zulassung befanden sich insgesamt sechs Moldauer die widersprüchlichen Angaben zu ihrem Reisezweck machten. Letztendlich erhärtete sich der Verdacht, dass sie im Bundesgebiet unerlaubt einer Arbeit nachgehen wollten. Gegen alle sechs wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdacht der unerlaubten Einreise eingeleitet. Zudem besteht bei zwei der Männer der Verdacht des Einschleusens von Ausländern. Nach dem Abschluss aller notwendigen polizeilichen Maßnahmen wurden sie am 12.05.2019 in die Tschechische Republik zurückgeschoben.

Nur fünf Stunden später, um 01:15 Uhr am 12.05.2019, kontrollierten die Bundespolizisten auf der B 174 Höhe Gelobtland ein weiteres Fahrzeug. Auch hier erhärtete sich der Verdacht, dass fünf Moldauer nicht als Touristen einreisen wollten, sondern vielmehr nach Holland zum Arbeiten wollten. Auch gegen diese Männer wurden die erforderlichen Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Männer am 12.05.2019 in die Tschechische Republik rückgeführt.

Am 12.05.2019 um 19:00 Uhr dann der dritte Treffer. Die Beamten kontrollierten in Reitzenhain einen weiteren Kleintransporter. Und wieder wurden eher Arbeitswillige als Touristen angetroffen. Auch für diese vier Moldauer endete die Reise am 13.05.2019 mit einer Zurückschiebung in die Tschechische Republik.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz
Telefon: 0371 4615-117
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell