Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Verrauchter Treppenaufgang in Mehrfamilienhaus

Mönchengladbach-Dahl, 12.01.2019, 20:40 Uhr, Brunnenstraße (ots) - Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem ...

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

13.12.2018 – 12:43

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Abschiebung in das Herkunftsland

Breitenau (ots)

Bereits am 06. Dezember 2018 kurz nach Mitternacht kontrollierten Beamte vom Bundespolizeirevier Breitenau Personen in einem Kleintransporter mit bulgarischer Zulassung. Im Fahrzeug befand sich unter anderem eine kasachische Staatsangehörige (26 Jahre) als Mitreisende. Im Rahmen der polizeilichen Überprüfung stellte sich heraus, dass die Frau über ein Visum für die Schengener Vertragsstaaten verfügte. Das Visum war für sie zeitlich befristet und nur für touristische Absichten ausgestellt. Gegenüber den Beamten tätigte sie unglaubwürdige Angaben hinsichtlich ihres Reisezwecks hier in Deutschland. Zudem konnte sie nur ungenügende Barmittel vorweisen.

Im Rahmen der Einreisebefragung erhärtete sich der Verdacht der Erschleichung eines Visums, da sie offensichtlich einen längerfristigen Aufenthalt im Bundesgebiet plante. Aufgrund der Gesamtumstände wurde gegen die Beschuldigte ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen ihrer Unterbringung zum Zwecke der Abschiebung kontaktierte sie eine weitere Person, um im Bundesgebiet unterzutauchen. Der Abholer konnte durch Beamte der Bundespolizei gestellt werden.

Nach Abschluss der polizeilichen Sachbearbeitung erfolgte ihre Abschiebung über den Luftweg nach Kasachstan.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Pressesprecher
Steffen Ehrlich
Telefon: 03 50 23 - 676 505
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel