Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

16.10.2018 – 09:55

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

BPOLI BHL: Touristische Absichten vorgetäuscht

Pirna (ots)

Am Montag (15.10.2018) kontrollierten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel auf der Bundesautobahn 17 am Parkplatz "Am Heidenholz" gegen 02.00 Uhr die Insassen eines Kleinbusses in Fahrtrichtung Dresden.

Bei der anschließenden polizeilichen Befragung machten fünf Insassen gegenüber den Bundespolizisten nur widersprüchliche Angaben zu ihrem geplanten Reiseziel und -zweck. Weiterhin fanden die Beamten Hinweise, dass die Personen keine touristischen Absichten hatten, sondern vermutlich einer unerlaubten Arbeitsaufnahme im Bundesgebiet nachgehen wollten.

Bei den fünf serbischen Staatsangehörigen (18, 22, 23, 37, 44) ergab sich der Verdacht der unerlaubten Einreise. Der kroatische Fahrer (36) und Beifahrer (45) wurden wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern beanzeigt.

Im Laufe des heutigen Tages (16.10.2018) werden die serbischen Staatsangehörigen nach Tschechien zurückgeschoben und an die dort zuständigen Behörden übergeben.

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Martin Ebermann
Telefon: 03 50 23 - 676 506
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel