PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

01.03.2021 – 14:15

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Schwarzarbeiter mit gefälschten Coronatests erwischt

Hagenwerder (ots)

Ein ukrainischer Kleintransporter geriet in der Nacht zum 27. Februar 2021 an der polnischen Grenze in das Visier der Bundespolizei.

Die Beamten stoppten in Hagenwerder um 03:00 Uhr das Fahrzeug kurz nach der Einreise aus Polen. Die Insassen, fünf 33- bis 56- jährige Frauen und Männer aus der Ukraine und aus Moldawien, konnten sich ordnungsgemäß ausweisen, hatten aber falsche Corona-Tests dabei und ihre Einreise nicht registriert. Die Beamten fanden Arbeitskleidung und Werkzeuge vor und ermittelten Anhaltspunkte für eine beabsichtige Arbeitsaufnahme im Bundesgebiet. Visa und Arbeitserlaubnisse konnte niemand der Kontrollierten vorweisen.

Die Personen wurden in Gewahrsam genommen und Anzeigen wegen Urkundenfälschung, unerlaubter Einreise, unerlaubtem Aufenthalt und der unerlaubten Aufnahme einer Beschäftigung gefertigt. Außerdem muss sich der Fahrer wegen dem Einschleusen von Ausländern verantworten. Die fünf Personen wurden inzwischen nach Polen zurückgeschoben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach