PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Ebersbach mehr verpassen.

23.11.2020 – 11:45

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Jugendliche hinterlassen Schmierereien im Zug

Bautzen (ots)

Acht Jugendliche und Heranwachsende im Alter zwischen 15 und 20 Jahren haben am Abend des 20. November 2020 während ihrer Zugfahrt von Dresden nach Bautzen mit einem Filzschreiber zahlreiche Schmierereien an ihren Sitzplätzen hinterlassen.

Gegen 22:35 Uhr informierte der Zugbegleiter des Trilex die Bundespolizei über den Vorfall. Die Beamten konnten auf dem Bahnhofsvorplatz die acht Tatverdächtigen antreffen und ihre Personalien aufnehmen. Im Zug wurden auf den Sitzlehnen, an einer Fensterumrahmung und einer Heizungsabdeckung die Beschädigungen dokumentiert. Es handelt sich um unleserliche Schmierschriften und einem beleidigenden Spruch.

Die Bundespolizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Die acht Tatverdächtigen konnten ihre Reise nach den polizeilichen Maßnahmen fortsetzen. Über die Schadens- und Reinigungskosten können noch keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach