Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

29.07.2019 – 14:48

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: 330 Liter Bier, 4 Kilogramm Tabak und 4000 Zigaretten geschmuggelt

Weißenberg (ots)

Bundespolizisten stoppten am 27. Juli 2019 gegen 02:15 Uhr auf dem BAB4-Rastplatz Löbauer Wasser zwei polnische Autofahrer, die mit vermeintlicher Schmuggelware unterwegs waren. Die beiden Männer im Alter von 21 und 65 Jahren waren mit einem Renault Master vermutlich auf dem Weg nach England. Im Laderaum befanden sich mehrere Paletten mit insgesamt 330 Litern Bier in Flaschen und Dosen sowie vier Pakete mit jeweils ca. 1 Kilogramm Tabak, 17 Stangen Marlboro und 3 Stangen L&M á 200 Zigaretten. Auf den meisten Paketen befanden sich Adressaufkleber aus Großbritannien.

Da die Freimengen von in das Inland verbrachten Gütern überschritten wurden, liegen mehrere Verstöße gegen die Abgabenordnung und die Biersteuerverordnung vor. Die Waren wurden beschlagnahmt und die Bundeszollverwaltung hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach