Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Ebersbach

04.03.2019 – 13:00

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: 1400 Zigaretten eingeschmuggelt

Löbau (ots)

Durch Ebersbacher Bundespolizisten wurde am 02. März 2019 gegen 14:40 Uhr in der Ortslage Niedercunnersdorf ein Peugeot 206 mit deutschen Kennzeichen einer Kontrolle unterzogen. Im Fahrzeug befanden sich zwei Deutsche im Alter von 33 und 34 Jahren. Bei der Nachschau im Kofferraum wurden insgesamt 1400 Zigaretten aufgefunden welche mit einer Weißrussischen Steuerbanderole versehen waren. Auf Befragen gaben die Beiden an, diese in der Tschechischen Republik gekauft zu haben. Von den 1400 Zigaretten nahm der 34-jährige 800 Stück auf seine Kappe, die anderen 600 Stück konnten eindeutig dem 33-jährigen zugeordnet werden. Die Zigaretten wurden sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen die Abgabenordnung wird durch die Zollverwaltung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Ronny Probst
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ebersbach