Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Schulden beglichen - Fahrt konnte weitergehen

Görlitz (ots) - Nachdem er seine Schulden i. H. v. 750,00 Euro beglichen hatte, konnte gestern ein 39-Jähriger aus Katowice (Kattowitz) weiterfahren. Bei den Schulden handelte es sich um eine Geldstrafe, die vom Amtsgericht Neu-Ulm wegen Trunkenheit im Verkehr vor ca. drei Jahren angeordnet wurde. Der bis dato Verurteilte war am Nachmittag auf der Autobahn bei Kodersdorf von Bundespolizisten kontrolliert worden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: