PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bonn mehr verpassen.

05.06.2020 – 15:01

Polizei Bonn

POL-BN: Bad Godesberg: Schwer verletzte Person von Zeugen aufgefunden - Treppenhaus einer Tiefgarage als Unfallort ermittelt

Bonn (ots)

In den Mittagsstunden des 04.06.2020 fanden Anwohner einen augenscheinlich schwer verletzten Mann in einem Hausflur im Bereich Junkerstraße/Embavenhof auf und alarmierten unverzüglich Rettungskräfte. Der 41-Jährige, der Verletzungen im Bereich des Oberkörpers und des Kopfes aufwies, wurde vor Ort notärztlich versorgt und mit einem Rettungstransportwagen zur weiteren Behandlung in eine Klinik eingeliefert. Nach dem derzeitigen Informationsstand besteht für den Mann Lebensgefahr. (siehe hierzu auch Meldung vom heutigen Tage/13:18 Uhr)

Im Zuge der weitergehenden Absuche vor Ort fanden Ermittler des zuständigen KK 11 schließlich den Ort, an dem sich das Unfallgeschehen nach dem aktuellen Sachstand mit hoher Wahrscheinlichkeit ereignet hat: Unweit des Ausganges einer Tiefgarage an der Burgstraße stellten die Polizisten in einem Treppenhausbereich der Garage deutliche Spuren des Unfallgeschehens fest. Dieser Treppenbereich korrespondiert nach den polizeilichen Recherchen auch mit den möglichen Wegen des bei dem Sturz schwer verletzten Mannes. Es ergaben sich auch weiterhin keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

Die Ermittlungen des KK 11 dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell