Polizei Bonn

POL-BN: Rheinbach: Zwei Verletzte nach Alleinunfall auf der B266

Bonn (ots) - Glücklicherweise nur leicht verletzt wurden am Montagmorgen (11.06.2018) ein 58-jähriger Fahrzeugführer und seine 55 jährige Beifahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 266 in Rheinbach. Der 55-Jährige befuhr gegen 17:50 Uhr die Bundesstraße aus Richtung Euskirchen kommend in Richtung Rheinbach. Nach derzeitigem Ermittlungsstand erkannte der Mann verkehrsbedingt haltende Fahrzeuge zu spät, steuerte sein Fahrzeug nach rechts und verwechselte zudem Gas- und Bremspedal. Im weiteren Verlauf befuhr er den parallel zur Fahrbahn verlaufenden Fuß-und Radweg, kollidierte mit zwei Verkehrsschildern sowie einem Leitpfosten und kam schließlich vor der Mauer eines angrenzenden Grundstückes zum Stehen. Der Fahrzeugführer und seine Beifahrerin wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 20000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: