Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

21.10.2019 – 11:57

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: 602 Cannabis-Pflanzen sichergestellt

BPOL-BadBentheim: 602 Cannabis-Pflanzen sichergestellt
  • Bild-Infos
  • Download

Bunde (Ostfrl.) (ots)

Beamte der Bundespolizei haben Freitagnachmittag 602 Cannabis-Pflanzen aus dem Verkehr gezogen. Sie waren im Auto eines 47-Jährigen gefunden worden, der aus den Niederlanden eingereist war.

Kurz nach 14 Uhr war ein 47-jähriger Iraner mit einem PKW über die BAB 280 aus den Niederlanden in das Bundesgebiet eingereist. Im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung wurde das Fahrzeug von einer Streife der Bundespolizei gestoppt und überprüft.

Bei der Kontrolle fanden die Beamten zuerst 33 Gramm Haschisch bei dem 47-jährigen Fahrer. Weiterhin entdeckten sie in dem Auto mehrere große Taschen, in der sich acht Kartons mit insgesamt 602 Cannabis-Pflanzen befanden. Außerdem wurde Zubehör zum Anlegen einer Cannabisplantage gefunden.

Der 47-Jährige musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die abschließenden Ermittlungen in diesem Fall werden vom Zollfahndungsamt Essen, am Dienstsitz in Nordhorn geführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell