Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

05.08.2019 – 16:48

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Öffentlichkeitsfahndung nach besonders schwerer räuberischer Erpressung

Berlin - Treptow-Köpenick (ots)

Nachdem ein bislang unbekannter Täter im vergangenen Jahr einem Fahrkartenkontrolleur auf dem S-Bahnhof Baumschulenweg mit einem Cuttermesser drohte, sucht die Bundespolizei nun mit Lichtbildern nach dem Mann.

Am 6. September 2018 gegen 13:15 Uhr kontrollierten Fahrkartenprüfer der Firma WISAG eine Personengruppe. Ein unerkannt gebliebener Mann weigerte sich den Fahrausweis vorzuzeigen.

Im weiteren Verlauf zog der Beschuldigte ein Teppichmesser und hielt es in seiner rechten Hand mit der Klinge in Richtung eines Kontrolleures. Infolgedessen brachen die Fahrkartenprüfer die Kontrolle ab.

Die Bundespolizei ermittelt wegen der besonders schwerer räuberischen Erpressung und bittet die Bevölkerung um Mithilfe zur Identifizierung des Täters.

Mit Beschluss ordnete das Amtsgericht Berlin die Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach dem unbekannten Tatverdächtigen an.

Die Bundespolizei fragt:

Wer kennt die Person auf den Lichtbildern?

Wer kann sachdienliche Hinweise zu deren Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Berlin Ostbahnhof unter der Rufnummer 030 / 2977790 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Zudem kann auch die kostenlose Servicenummer der Bundespolizei (0800 / 6 888 000) genutzt werden.

Die Lichtbilder sind auf der Homepage der Bundespolizei unter folgendem Link verfügbar: https://www.bundespolizei.de/Web/DE/04Aktuelles/04Fahndungen/2019/oefa_23_2019.html

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin