Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

18.06.2019 – 15:15

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Taschendieb festgenommen

Berlin - Charlottenburg-Wilmersdorf (ots)

Die Bundespolizei nahm am Sonntag einen Mann vorläufig fest, der einem schlafenden S-Bahn-Fahrgast das Handy stehlen wollte.

Gegen 11:30 Uhr fuhr das spätere Opfer mit der S-Bahn von Potsdam nach Berlin und schlief während der Fahrt mit seinem Handy in der Hand ein. Kurz vor dem S-Bahnhof Charlottenburg bemerkte der 50-jährige deutsche Staatsangehörige, wie ihm jemand das Telefon aus der Hand zog. Er griff sofort danach, woraufhin der Dieb flüchtete. Alarmierte Bundespolizisten nahmen den 37-jährigen ukrainischen Staatsangehörigen am Bhf. Zoologischer Garten vorläufig fest und stellten bei ihm ein Taschenmesser sicher.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls mit Waffen ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam der Dieb wieder auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin